Royal Enfield

ROYAL ENFIELD - der Name einer Legende. Ein Name, der wie kein anderer für ununterbrochene Tradition steht. ROYAL ENFIELD ist eine Ausnahmeerscheinung in der Welt der seelenlosen Massenproduktion. Ein Motorrad, das so wunderbar gegen den Strom der mit komplizierter Elektronik überladenen und mit Plastik verkleideten Hightech-Bikes anschwimmt.

royal enfield gt - bremen Royal Enfield
Royal Enfield in Bremen

Die Herstellung erfolgt überwiegend ohne Verwendung von computergesteuerten Instrumenten. Jedes Motorrad wird heute immer noch ganz traditionell, mit Liebe und Hingabe von Hand gefertigt. ROYAL ENFIELD setzt sich von den üblichen Motorradproduktionen der heutigen Zeit völlig ab. Denn stündlich verlassen weltweit 10.000 Fahrzeuge die Produktionsstrassen der verschiedenen Hersteller. Eine ROYAL ENFIELD zu erschaffen dauert fast eine Woche. Alle Bestandteile werden in traditioneller Handarbeit vorbereitet und werden gemäß den heutigen Spezifikationen montiert. Alle Schrauben und Muttern werden von Hand eingesetzt und festgezogen. Die goldenen Zierlinien auf dem Benzintank werden äußerst kunstvoll mit einem Schlepppinsel von Hand gezogen. Sogar der finale Probelauf ist Handarbeit - nach alter traditioneller Weise - durch eine persönliche Probefahrt auf der Teststrecke. Das macht jede ROYAL ENFIELD einzigartig und zu etwas Besonderem. Mit einer ROYAL ENFIELD bekommen Sie nicht irgendeine Retro-Maschine, sondern ein seltenes, handgefertigtes Motorrad. Ein Original mit Charakter und Seele. „Tradition bewahren - das Außergewöhnliche (er)leben!“ – als Freund des Exklusiven werden auch Sie von diesem einzigartigen Fahrerlebnis begeistert sein!

Trenner - Lübkemann + Benthe GmbH in Bremen

Die Geschichte von Royal Enfield

1851 - Die Pioniere
George Townsend gründet eine Mühle namens "Givry Works" in Hunt End, England. 20 Jahre später bringt George's Stiefsohn Foster eine der ersten "boneshaker" (Knochenrüttler), ein quasi-Rad mit Stahl-Rahmen, hölzernen Rädern, Stahl-Reifen und Holz-Pedalen, in die Fabrik. Amüsiert über den neumodischen Apparat, befanden George Jr. und sein Team das sie ein "geringfügig" besseres Rad bauen könnten. George Townsend Jr betrat den boomenden Fahrrad Markt mit einem patentierten gefederten Sattel, und ging dann dazu über Fahrräder und Fahrrad-Teile zu produzieren. Alles in eigener Regie unter einem Dach.

1880's - Die Geburt
Die Geschichte beginnt mit der "Townsend cycle company" in Redditch, UK.

1892 - Die Marke Royal Enfield wurde geprägt
Nachdem Albert Eadie und Robert Walker Smith die Townsend cycle company übernahmen, benannten sie sie in "The Eadie Manufacturing Company" um. Nach kurzer Zeit bekamen Sie einen Vertrag mit der "Royal Small Arms factory" in Enfield, Middlesex, über die Fertigung von Enfield Gewehren. Zur gleichen Zeit stellten sie ihr erstes neues Fahrrad her: die "Enfield". Die Enfield wurde durch eine neue Firma vermarktet - Die Enfield Manufacturing Company Ltd. Ein Jahr später wurden die Räder der Öffentlichkeit vorgestellt und der Firmenname bekam den Zusatz "Royal". Gleichzeitig erschien das legendäre Markenzeichen "Made Like A Gun" zum ersten Mal.

1901 - Das erste Enfield Motorrad wird hergestellt

1931 - Das JS Model, der Vorgänger der bekannten Bullet Motorrad-Reihe erscheint

1949 - Bullet kommt nach Indien
Zwei junge Geschäftsleute, Herr Sundaram und Herr Shankar, der Madras Motor Company begannen die Bullet Motorräder in die Hafenstadt Madras, im südlichen Indien, zu importieren.

1955 - Enfield India Limited Incorporated
Das erste Werk, das in Madras eröffnet wurde, markierte den Beginn der Era des Motorradfahrens in Indien. Zuerst wurden nur Bausätze nach Indien geschickt und dort montiert. Dann folgten die Herstellung von Kotflügeln und Rahmen. Der Zusammenbau von Motor-Kits aus England ließ nicht lange auf sich warten. Kurz darauf wurde das gesamte Bike in Indien hergestellt.

1970 - Royal Enfield in England stellt die Produktion ein
Mit dem Einstellen der Produktion von Motorrädern in England beendet Royal Enfield die Britische Version einer grossen Motorrad Legende.

seitdem - In Indien geht die Produktion erfolgreich weiter! Royal Enfield lebt weiter und ist über uns zu beziehen
Kontakt.

Royal Enfield Geschichte